Gratis bloggen bei
myblog.de

 
Christofer Drew Ingle
11.02.1991
NeverShoutNever! begann 2007
Vegetarier
Seitenprojekt Eatmewhileimhot
Eighteen.
Small-town kid.
Single.
Straight.
Insomniac.
Jesus follower.
Not a church-goer.
Truth seeker.
Lover.

 

Christofer Drew Ingle begann seine Karriere mit NeverShoutNever! im September 2007. Der Einsatz des Internet, insbesondere MySpace, hat er seine Karriere aufgebaut und eine feste Fangemeinde. Chris hat keine Plattenfirma und ist die vollständige Kontrolle über alle Aspekte seiner Musik. Er veröffentlichte seine erste Demo am 29. Februar 2008 und seine zweite, beliebtere EP: "Die Yippee EP" am 25. September 2008.

Chris begann Musik sehr lässig. Sein Vater hatte seine Gitarre herumliegen, und er hob es auf und fing an, mit Hilfe von eines Freundes in seinen frühen Teenager-Alter zu spielen. Seine Eltern kaufteb ihm ein Computerprogramm zu Weihnachten, das war ein Ton bearbeitungsprogramm und sein Aufstieg zum Star begann. In der mittleren Schule, ging Chris durch eine "emozeit", wo er begann Bands wie Dashboard zu mögen. Er spricht oft von seiner Bewunderung für Jack Johnson. Diese Leute sind die Seiten seiner musikalischen Einflüsse.

Am 29. Juli 2008, war er bei TRL, wo er seine Single "Bigcitydreams" vorstellte. Dies war die erste große Sache, in der Karriere die Chris bisher geschah. Nicht lange dauerte es bis er begann Reisen zu buchen. wie die Wie eine Tour mit Danger Radio. Sein Song "bigcitydreams" erreichte sogar Platz 3 der Hot 100 Singles, die eine erstaunliche Leistung für einen Künstler mit absolut keiner Unterstützung ist.
 
 NeverShoutNever! Real me - Das wahre Ich

1. Das letzte, was ich will, ist ein Pop-Star zu werden. Ich begann NSN um die Zeit zu vertreiben. Ich schreibe Songs, um Gefühle oder Gedanken aus meinem Kopf zu bekommen. Ich will nicht berühmt zu sein, obwohl ich mit meiner Musik so viele Leute wie möglich berühren möchte.

2. An jedes Mädchen das denkt, dass sie in mich verliebt ist, ihr seit es nicht. Du kennst mich nicht und wenn, würdest du mich nicht sehr mögen. Wie dem auch sei, ich sehr nicht gut aus. Für die Fotos könnt ihr der modernen Fotomontage danken.

3. Ich schreibe keine Lieder, um Geld zu verdienen. Geld ist kein ein großes Anliegen für mich. Es war ein großer Teil meines Lebens damit aufzuwachsen (zu sehen das die meiste Zeit meine Familie zerbrach), so dass ich versuchte nicht so viele Sorgen darüber zu machen, als ich angesprochen wurde. Versteht mich nicht falsch: Ich mag Geld wie jeder andere, es wäre mir lieber, dass es in etwas produktive geht als auf mein Bankkonto. Solange meine Eltern, Bruder, Schwester, und ich komfortable leben, bin zufrieden.

4. Ich mag keine besondere Aufmerksamkeit. Ich war schon immer so.

5. Kameras sind zum Kotzen. Ich mag es nicht, Fotos zu machen. Die Blitze schmerzen in meinen Augen. Ich hätte viel lieber ein Gespräch mit einem Fan statt ein Foto. So rette bitte meine Augen und rede mit mir, statt um ein Foto zu bitten.

6. Ich liebe meine Fans zu tun. Ohne sie hätte ich kein Vertrauen in das was ich mache. Mein ganzes Leben hatte ich ein sehr geringes Selbstwertgefühl und war die meiste Zeit depressiv. Alle diese ermutigenden Worte machen meinen Tag wirklich besser.

7. Auch ich habe in der Regel wirklich schlimme Akne. Ich bin ein Teenager also sei nicht beunruhigt, wenn du mich bei einer Show mit ein paar Pickeln siehst. Blah.

8. Ich habe eine strenge vegane Ernährung. Es war ein wenig schwierig, sich daran zu gewöhnen, aber jetzt fühlt sich mein Körper toll an! Also, es hält mich schlank, hah.

9. Ich glaube, dass Jesus Christus der einzige Weg zum Himmel ist. Glaube nicht das ich bin ein Christ mit einem Fuß in seinen Arsch bin! Ich liebe alle und die Achtung ihres Glaubens. Lasst niemanden euch was sagen, an was ihr glauben sollt! Nehmt alles und wählt eure eigenen Entscheidung. Also, wenn ihr über den Glauben reden möchtet, lasst mich es wissen, ich wäre geehrt.

10. Ich glaube, mein Lieblingsfilm ist "Ferris Bueller's Day Off"! Der Film ist ein Champion.

11. Ich mag es wenn die Fans sagen dass sie mich lieben. Ich fühle mich geliebt. Ich will einfach nicht dass Mädchen denken das sie in mich verliebt sind. Weil es ungesund ist! hah. Also bitte, sag mir, dass du mich liebst. Es macht mich schwindlig: p

12. Aufgewachsen bin ich in einer Hardcore-Szene. Das sind meine Wurzeln. Wer hätte das gedacht?

13. Ich war ein richtiger Depp auf der High-School. Niemand hat wirklich mit mir gesprochen. Deshalb bin ich die meiste Zeit zu Hause geblieben und hab Musik gemacht. Danach wurde ich aus der Schule geworfen. Das ist manchmal das schwerste den Leute zu erzählen. Ich fühle mich wie ein Versager! Ich möchte nicht das irgend jemand denkt das aus der High-School geworfen zu werden eine gute Sache ist. Ich bereue es. Jetzt kann ich nicht mit meiner Klasse am Mai die Schule verlassen.

14. Ich mag Smoothies. yummmmmmmmmm!

15. Ich kann es kaum erwarten mehr Lieder zu veröffentlichen. Ich hoffe ihr mögt es.

16. Wie hast du mit der Musik angefangen?
Als ich in der achten Klasse war, begann ich wirklich interessiere an der Gitarre zu erwecken. Ich hatte kein eigenes, so klaute ich die Gitarre von meinem Vater immer dann wenn er zur Arbeit gegangen ist. Ich suchte Lieder im Internet und lernte sie sehr langsam. Nach etwa einem Monat überraschte mich mein Vater mit einer akustischen Gitarre zum Geburtstag! Es war eine Behandlung.

17.. Rauchst du?
 Zunächst einmal ist das Rauchen eine böse Gewohnheit! Obwohl ich mich für schuldig befinde rauche ich ein paar mal.

18. Was sind deine Lieblingsbands?
Hier sind ein paar. The Beatles, The Killers, House of Hereos, Jimmy Eat World, The Shins, The Kooks, Brand New, und so viele mehr!

19. Was tust du in deiner Freizeit?
Ich mag die Natur! Ich liebe es auf Lehrpfaden zu joggen. Das ist wahrscheinlich mein Favorit außerhalb des Musizierens. Ich mag es auch mit meiner Freundin kochen! Außerhalb der Musik ist mein Leben ziemlich langweilig. haha.

20. Einige Leute sagen, du bist ein Arschloch! Hast du eine süße Persönlichkeit?
Ich versuche mein bestes immer positiv zu sein für alle die ich treffe. Wenn ich manchmal einen harten Tag habe, möchte ich nicht so viel reden. Da komme ich vielleicht wie ein Arschloch in dieser Situation rüber, aber man muss bedenken, dass ich ein Leben außerhalb der Musik habe. Ich habe Familie, Freundschaft, Beziehungen und Probleme die ganze Zeit. Wir alle kennen diese Art von Tagen. Also, die Frage zu beantworten, nein, ich bin nicht immer der netteste Mensch der Welt, sondern Ich versuche immer positiv zu bleiben.Ich bin nur ein Mensch Unabhängig davon, wie mein Tag ist, erinner dich das ich euch wirklich liebe und schätze (egal, wer du bist).

21. Wo wohnst du wenn du zu Hause bist?
Immer wenn ich zu Hause bin (was selten ist) bin ich in meiner eigenen Wohnung.
Es ist sehr entspannend. Wir verbringen die meiste Zeit entweder mit jammen oder sabbern über vintage Ausrüstung. ha.

22. Wie groß bist du?
Ich bin 5 '11 (1,81 m).

23. Hast du jemals Gras geraucht?
Ehrlich gesagt, hatte ich meine erste Erfahrungen mit Marihuana als ich NSN begann. Für eine Weile war ich sehr beteiligt daran. In letzter Zeit habe ich mehr sehr entspannt. Jedoch werde ich gelegentliche sozialer rauchen. Auf keinen Fall will ich das zu Rauchen nicht beeinflussen oder fördern. Mit Rauchen kommt eine große Verantwortung, mit dem einige Menschen nicht umgehen können. Ich empfehle nicht zu rauchen, solange die Schule nicht beendet ist.

24. Was hast du denn mit deinen Haaren gemacht?
Zunächst einmal, meine Haare sind natürlich braun. So viele Leute fragen mich, wie ich meine Haare mache. Ehrlich gesagt, ich in der Regel stehe ich auf, wasche meine Haare und ich bin fertig. Klingt albern, aber es ist WAHR.

25. Haben deine Tattoos eine Bedeutung?
Meine Tattoos sind etwas ganz besonderes für mich. Ich habe sehr viele Gedanken und Zeit für die Entscheidung gebraucht.
Meine Arme stellen "Leben und Tod", "Anfang und Ende", "Gut und Böse".
Meine Brust ist das Mittelstück, "Liebe ist meine Waffe." Ich versuche ein Leben der Liebe.
Mein linker Fuß ist ein Zeichen des Friedens (Peacezeichen). Ich versuche Frieden zu verbreiten.
Mein rechtes Handgelenk ist "Glaube" auf Hebräisch. Es ist eine Erinnerung an Jesus.
ch will ein Stück Kunst-und Meinungsfreiheit.

26. Stört es dich, dass die Leute deine Musik illegal downloaden?
Ich glaube die Zeiten ändern sich und die Wirtschaft stürzt ab und brennt, ich will das ihr meine Musik habt egal woher. So ... nein, es stört mich nicht. Ich möchte das ihr in der Lage seid meine Musik zu hören und die Stimmung der Lieder. . . gratis runterladn : P

27. Warum hast du mit dem Rauchen angefangen?
Nun, ich versuche gerade ins Reine zu kommen... Als ich 14 Jahre alt war, begann ich mit dem Rauchen. Es war immer für mich wie Luft ablassen. Ich verstehe die Folgen, und ich habe versucht, mehrere Male aufzuhören, aber ... , es ist immer mein Ding. Nicht rauchen kiddos

28. Magst du es mit Fans zu sprechen?
Sicherlich tue ich das! Ich denke das ihr die besten seit. Ich liebe es zu hören wie ihr das Leben zeigt. Ich liebe die Leute, die genug Mut haben und eine Gespräch wie normale Menschen mit mir führen. Das sind meine Favoriten! <3

29. Hast du einen Vertrag unterschrieben?
Warner Brothers ist mein neuer Partner, und sie helfen mir mit meinem eigenen Label namens "Loveway Records". So kann ich alle meine Lieder durch mein eigenes Label veröffentlichen. Es ist sehr schön elegant. Außerdem können Bands bei mir unterschreiben an den ich glaube, das ist sehr aufregend für mich.

30. Warum hast du eine Live Band?
Ehrlich gesagt habe ich eine Live-Band, damit ich einige meiner besten Freunde auf Tour mitnehmen kann. Es ist die ganze Erfahrung und mach ein bisschen Spaß. Ich weiß das es einige von euch hassen, aber ihr müsst verstehen das ich das tue was mich und meine Freunde glücklich macht.Nicht dich.

31.Planst du noch mehr Tattoos?
Mein Körper ist eine Leinwand. Ich will ein Kunstwerk, das die Ehre bringt die Dinge aus erster Hand zu sehen.

32. Wo waren deine ersten Auftritte?
Meine ersten Auftritte waren Open-Mic-Nächte in einer kleinen Kaffeeladen namens "Dioko". Ich war vierzehn Jahre alt und spielte dort jeden Dienstag bis es schloss als ich fünfzehn war. Dann mit fünfzehn, sechzehn Jahren spielte ich vor Hastings für ein bisschen mehr Taschengeld. Dann als ich sechzehn war, spielte ich meine erstes Show bei "The Foundry" in Joplin.

33. Bist du links oder rechts Händer?
Links. Ich spiele rechts die Gitarre und als ich es erfuhr war ich verwirrt.

34. Wo kaufst du deine Kleidung?
Ich möchte alle meine Kleider in sparsamen Läden kaufen. Ich kann in der Regel alles aus zweiter Hand finden, außer meine Hosen. Ich mag meine "nudie" Jeans zu sehr : p

35. Warum kotzt deine Musik uns jetzt an?
Du meinst wahrscheinlich ... Warum ist die Musik nicht mehr nur akustisch?
Ehrlich gesagt sind es nur ein paar harmlose Experimente. Ich werde für immer ein akustischer Sänger-Songschreiber bleiben, aber Ich möchte auch ein bisschen Spaß mit anderen Sounds und Instrumente haben. Sie können entweder in der Vergangenheit verweilen oder mit mir wachsen. Deine Entscheidung. Ich liebe euch unabhängig

36. Was ist deine Lieblingsmusik?
Buddy Holly, The Beach Boys, The Beatles, Bob Dylan, Queen, The Temptations.Überwiegend Klassiker in letzter Zeit

37. Würdest du ein Fan daten?
Ich weiß nicht genau, warum nicht. Solange sie mit mir geht wegen mir und nicht meiner Musik.

38. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Grün.